Freitag, März 13, 2009

Urlaub, Hochzeit und die Liebe

Zurück aus dem Urlaub in Thailand, wo ich eigentlich nur zur Hochzeit eines alten Freundes hin wollte. Es ist aber ganz anders gekommen als ich mir erhofft hatte.
Nein, nicht was ihr jetzt denkt. Die Hochzeit hat stattgefunden und war auch wunderschön ... aber darum geht es hier auch nicht.
Ich habe meine große Liebe gefunden, wenn man das so sagen kann/darf/will. Am vorletzten Tag, oder eher in der vorletzten Nacht ist es passiert. Wir waren in einer Disco in Chiang Mai. Eigentlich hatte wollte ich an dem Abend auch garnicht in die Disco mitkommen, hab mich aber dann doch spontan umentschlossen. Und kurz bevor wir wieder zurück ins Hotel gingen, habe ich sie dann getroffen, bzw. sie mich. Es hat gleich gefunkt. Trotz der Sprachbarriere (sie spricht kaum englisch und mein Thai ist auch nicht wirklich gut bzw. war zu diesem Zeitpunkt auf 2 Worte beschränkt) haben wir uns aber trotzdem sofort verstanden und uns ineinander verliebt. Am nächsten Tag waren wir logischerweise auch nicht mehr auseinanderzubekommen, da ich ja bald schon wieder zurückfliegen musste. Am liebsten wäre ich ja gleich dort geblieben. Sie war, wie der Zufall so wollte, auch nur zu Besuch bei einer Freundin in Chiang Mai und musste am gleichen Tag wie ich wieder abreisen. Der Abschied fiel uns beiden natürlich extrem schwer (ich weiß nicht wann ich das letzte mal soooo traurig und aufgewühlt war).
Das Schlimmste ist jedoch, dass ich noch ein halbes Jahr warten muss, bis ich meinen Schatz endlich wieder in die Arme schließen kann. Warum konnte ich sie nicht schon früher kennen lernen. Das Leben ist so grausam ...
Ich kann es kaum noch erwarten meinen Liebling wieder zu sehen.

0 Kommentare:


Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]


<< Startseite